Schnellauswahl
Urschitz meint

Wie oft sollen die Steuerzahler noch zahlen?

Es gibt Regeln für Bankenpleiten, aber niemand hält sich dran.

Die Geschichte hört sich vertraut an: Eine Bank gerät durch kriminelle Zockereien in Schieflage. Das fällt außerhalb aber niemandem auf, weil eine interne Revision de facto nicht existiert beziehungsweise mundtot gemacht wurde und die Bankenaufsicht in Gestalt der Notenbank angestrengt wegschaut.