Schnellauswahl
Interview

Litauens Außenminister über Russland: „Neustart klingt für mich verdächtig“

Anfang November übten 4000 Truppen aus elf Nato-Ländern in Litauen.
Anfang November übten 4000 Soldaten aus elf Nato-Ländern in Litauen.imago/photothek

Litauens Außenminister Linkevičius warnt die EU im „Presse“-Gespräch vor Naivität gegenüber den Avancen Russlands und unrealistischen geopolitischen Willensbekundungen.

Brüssel. Die jüngsten Avancen des französischen Präsidenten, Emmanuel Macron, gegenüber Russland haben am Mittwoch eine erfreute Antwort aus dem Kreml erhalten. Außenminister Sergej Lawrow schlug der EU in einem Artikel für die Regierungszeitung „Rossijskaja gaseta“ einen „Neustart“ der Beziehungen vor. Angesichts der neuen EU-Führungsriege gebe es „Anlass, ernsthaft darüber nachzudenken, wer wir füreinander in einer sich rasch verändernden Welt sind“, schrieb Lawrow.