Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Immobilienvermittlung

Maklerbranche im Umbruch

Digitale Tools spielen bei der Immobilienvermittlung eine immer größere Rolle.
Digitale Tools spielen bei der Immobilienvermittlung eine immer größere Rolle.Getty Images
  • Drucken

Unkonventionelle Player erobern den heimischen Markt, digitale Tools verändern den Vermittlungsprozess.

Der heimliche Alptraum eines jeden Immobilienmaklers hat die Internetadresse www.keinmakler.at. Die Onlineplattform ist komplett frei von Werbung, listet nur Objekte von Privaten auf, die garantiert ohne Provision vermietet oder verkauft werden, und ist obendrein sowohl für Nutzer als auch Inserenten völlig kostenlos. Und als wäre das nicht genug, wartet die Website mit einer weiteren Besonderheit auf: User können in einer eigenen Rubrik über ihre persönlichen, meist wenig schmeichelhaften Erfahrungen mit Immobilienmaklern berichten.

Die Idee zu dem Projekt sei aus persönlicher Frustration über das mangelnde Service im Zuge einer einfachen Wohnungssuche entstanden, erzählt Abdullah Uenal, einer der beiden Initiatoren. „Wir hatten das Gefühl, dass es den Maklern in erster Linie um ihre Provision und nicht um eine Leistung geht. Dem wollten wir etwas entgegensetzen.“

Mehr erfahren

Rechtsfrage

Von Fallen, Tricks und vifen Kniffen