Schnellauswahl
Zahlungsverkehr

Geld der Zukunft: Was die Blockchain alles kann

Beim EDUARD-Camp, das die „Presse“ in Kooperation mit Erste Bank und unter Patronanz des Bildungsministeriums veranstaltet hat, ging es für 114 Schüler aus sechs Gewinnerklassen aus ganz Österreich diese Woche um die Zukunft des Geldes.
Beim EDUARD-Camp, das die „Presse“ in Kooperation mit Erste Bank und unter Patronanz des Bildungsministeriums veranstaltet hat, ging es für 114 Schüler aus sechs Gewinnerklassen aus ganz Österreich diese Woche um die Zukunft des Geldes.(c) Katharina F.-Roßboth
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Digitalisierung durchdringt unser Leben und auch die Art, wie wir unser Geld ausgeben. Blockchain spielt dabei eine wesentliche Rolle, die meist mit Kryptowährungen assoziiert wird. Doch die Technologie kann mehr.

Das heurige EDUARD-Camp konfrontierte 114 Jugendliche mit der Frage: Wie wird die Zukunft des Geldes aussehen? Blockchain, so viel steht fest, wird dabei eine Rolle spielen. Fünf zentrale Fragen und Antworten zu einer komplexen Technologie.