Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
20er-Jahre

Die goldene Revolution auf dem Eis

Herma Szabó führte den kurzen Rock ein.
Herma Szabó führte den kurzen Rock ein.(c) Rübelt, Lothar/picturedesk.com
  • Drucken
  • Kommentieren

In den 1920er-Jahren dominierte Österreich das Eiskunstlaufen, ein Jahrhundert später weist die Heim-EM in Graz den Weg zur Spitze.

Es gibt nicht viele Sportarten von Weltrang, deren Tradition und Erfolgsgeschichte Österreich derart mitgeprägt hat wie im Eiskunstlaufen. Bis heute wird auf dem legendären Eislaufplatz Engelmann in Wien-Hernals die Begeisterung für die Symbiose aus Anmut und Akrobatik auf Kufen kultiviert, die dahinter stehende Dynastie hat den Sport mit dem ersten Freiluft-Kunsteis der Welt und ab den 1920er-Jahren im Wettkampf in neue Sphären gehievt.