Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Klima: Junge Aktivisten fordern Gehör

Fridays for Future (Archivbild).
Fridays for Future (Archivbild).(c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)
  • Drucken

Der Jugendrat stellt konkrete Forderungen auf.

Wien. Unter dem Motto „Deine Zukunft, deine Welt“ haben sich am Montag erstmals Jugendliche nach dem Aufruf von Fridays for Future Wien getroffen, um über konkrete Forderungen an die Politik abzustimmen. Dieser Jugendrat soll der Generation eine Stimme verschaffen.

„Ich bin verdammt wütend, dass wir hier stehen und sitzen müssen“, sagte Lena Schilling, die den Jugendrat organisiert. Im Vorfeld des Treffens gab es eine Onlineumfrage, an der etwas über 2000 Menschen teilgenommen hatten. Als Ergebnis dieser Abstimmung will sich der Jugendrat auf ein Verbot von Inlandsflügen, auf ein Mitbestimmungsrecht bei Lehrplänen und kostenlose öffentliche Verkehrsmittel in Wien konzentrieren. Ansonsten drohe man mit gewaltfreien Konsequenzen, hieß es.  (red)

 

 

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.01.2020)