Schnellauswahl
Australien

Der australische Premierminister versagt in der Feuerkrise

Premier Scott Morrison begutachtet Anfang Jänner die Schäden durch das Buschfeuer in Victoria.
Premier Scott Morrison begutachtet Anfang Jänner die Schäden durch das Buschfeuer in Victoria.(c) APA/AFP/POOL/JAMES ROSS (JAMES ROSS)
  • Drucken
  • Kommentieren

Acht Millionen Hektar australischer Busch sind verbrannt. Feuerwehr und Armee kämpfen um das Land. Der Regierungschef ist ein Klimawandelskeptiker. Kommt jetzt die Wende in der Klimapolitik?

Sydney. Tote Kängurus säumen die Straßenränder, andere verbrannte Tiere hängen in Zäunen, Tausende Häuser sind nur noch ein Haufen Asche. 25 Menschen sind ums Leben gekommen, rund eine halbe Milliarde Tiere verendet.