Schnellauswahl
Interview

Wifo-Chef Badelt: „Das Regierungsprogramm ist nur mit mehr Einsparungen möglich“

„Ich kann nur hoffen, dass nicht vieles auf die lange Bank geschoben wird“, sagt Wifo-Chef Badelt hinsichtlich der für 2022 geplanten ökosozialen Steuerreform.
„Ich kann nur hoffen, dass nicht vieles auf die lange Bank geschoben wird“, sagt Wifo-Chef Badelt hinsichtlich der für 2022 geplanten ökosozialen Steuerreform.(c) Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Christoph Badelt, Chef des Wirtschaftsforschungsinstitutes, sieht im Regierungsprogramm viel Positives, aber auch einige Lücken. Vor allem die Finanzierung vieler geplanter Maßnahmen sei nicht klar.

Die Presse: Wie gefällt Ihnen das türkis-grüne Regierungsprogramm?