Schnellauswahl
Quergeschrieben

Wie die MeToo-Bewegung unsere Gesellschaft verändert hat

In New York begann der Prozess gegen den früheren Hollywoodproduzenten Harvey Weinstein. Egal, wie das Urteil ausfällt – gewonnen hat der Fortschritt.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Zwei Jahre, drei Monate und ein Tag mussten vergehen. Am 5. Oktober 2017 veröffentlichte die „New York Times“ einen Artikel, in dem mehrere Schauspielerinnen Vorwürfe gegen den mächtigen Hollywoodproduzenten Harvey Weinstein erhoben. Er habe sie zu sexuellen Handlungen gezwungen. Fünf Tage darauf folgte eine Geschichte im „New Yorker“, die weitere Anschuldigungen enthielt. Darauf folgte die MeToo-Bewegung, ausgelöst von einem Tweet der Schauspielerin Alyssa Milano.