Prince Harry Marries Ms. Meghan Markle - Windsor Castle
Britisches Königshaus

Meghans und Harrys Flucht nach vorn

Der Abschied von Prinz Harry und Meghan Markle aus der ersten Reihe der Windsors mag von außen wie der Bruch mit der engsten Familie wirken. Aber das ist er nicht. Er ist ein Bruch mit einem alten System.

Meghan Markles und Prinz Harrys Rückzug von den Royals liegt die lange, komplizierte Familienpolitik der Windsors zugrunde. Über eine Familie, die sich „Firma“ nennt, über den Einfluss Königin Victorias auf Kate Middleton - und darüber, warum Meghan Markle und Prinz Harry eher in die Fußstapfen Lady Dianas steigen, als in die von König Edward und Wallis Simpson.

Die britische Königsfamilie, wie wir sie heute kennen, ist noch nicht besonders alt. Keine 180 Jahre hat sie auf dem Buckel - ganz entgegen der Erwartung, die man haben möchte, bedenkt man, dass die britische Monarchie eine der ältesten der Welt ist. Die Windsor-Welt funktioniert seit ungefähr 180 Jahren gleich - und dagegen rebellieren nun zwei: Meghan Markle, Herzogin von Sussex, und Prinz Harry, Herzog von Sussex.

Mehr erfahren

Großbritannien

Harry und Meghan sind nicht mehr „Königliche Hoheiten“

"Meghxit"

Royaler Showdown in Schloss Sandringham