Schnellauswahl
Konzerthaus

Beethoven und seine Bayreuther Dimensionen

Philippe Jordan.
Philippe Jordan.(c) Daniel Novotny
  • Drucken
  • Kommentieren

Philippe Jordan rekonstruierte mit den Wiener Symphonikern, der Singakademie und etlichen Solisten des Meisters große Akademie von 1808: Man spielte und sang unermüdlich von sechs bis elf.

So war das einst: Der Meister rief zum Konzertmarathon – und das Publikum hörte an einem Abend zwei Symphonien, ein Klavierkonzert und Vokalmusik. Vier Stunden Programm; zum Glück ist das Konzerthaus anno 2020 im Gegensatz zum damaligen Theater an der Wien beheizt. So konnte man das Remake in Ruhe genießen; oder via Livestream zu Hause verfolgen – oder beides: Wer zur Pause wechselte, konnte feststellen, wie klangsatt die ORF-Technik via „fidelio“-Plattform den Klang ins Zimmer transferiert.