Schnellauswahl
Tagesbriefing

Europas "Green Deal", Großbritanniens lernfähige Königin und nervende Arbeitskollegen: Das Wichtigste im Überblick

Wir liefern Ihnen Nachrichten, die besten Stücke aus unserem Magazin und aktuellen Diskussionsstoff.

Die EU will im Jahr 2050 CO2-neutral sein. Dafür soll eine Billion Euro aufgestellt werden, um den Planeten vor dem Klimakollaps zu retten. Heute legt die EU-Kommission erstmals Details vor, wie das Vorhaben finanziert werden soll. Unser Korrespondent Oliver Grimm hat das Papier vorab gesehen und liefert eine erste Einschätzung: Dieses würde auf kreativer Budgetierung und optimistischen Annahmen basieren. Mehr dazu [premium]

Das Wichtigste im Überblick

Friedensinitiative für Libyen gescheitert: In Moskau rangen die libyschen Bürgerkriegsparteien vergeblich um ein Waffenstillstandsabkommen von Putins und Erdogans Gnaden. Rebellen-General Haftar reiste ab, ohne zu unterzeichnen. Mehr dazu [premium]

Festnahmen nach Flugzeugabschuss: „Das war ein unverzeihlicher Fehler“, sagt der iranische Präsident Hassan Rouhani. Bei dem Abschuss der ukrainischen Maschine durch Irans Militär waren 176 Menschen ums Leben gekommen. Mehr dazu

Kopftuchverbot für Lehrerinnen? Die türkis-grüne Regierung will das Kopftuchverbot auf bis zu 14-jährige Mädchen ausweiten. Und dabei muss es nicht bleiben, meint Integrationsministerin Raab. Mehr dazu

Cyberangriff auf Außenministerium noch nicht gestoppt: Es werde "mit Hochdruck" an der Aufklärung des Angriffs auf IT-Systeme des Außenministeriums gearbeitet, sagt nun Verteidigungsministerin Tanner - das Heer unterstützt dabei. Mehr dazu

Was Österreicher an ihren Kollegen nervt: Faulheit der anderen und Konkurrenzkampf nerven heimische Arbeitnehmer am meisten, zeigt eine Umfrage. Mehr dazu

Aus unserem Magazin

Hoch-Zeit für den Eislaufverein: Der Wiener Eislaufverein wird derzeit von Besuchern regelrecht gestürmt – auch, weil der Eisring Süd geschlossen ist. Zudem gibt es mit Silent Disco und Curling neue Angebote, berichtet Mirjam Marits. Mehr dazu [premium]

Wie man fürs Leben lernt: Ob Schüler, Student oder unermüdlich Lernender: Sich etwas merken zu müssen ist Schwerarbeit für den Kopf. Er muss den Stoff nicht nur verankern, auch wieder finden, erklärt Andrea Lehky. Mehr dazu [premium]

Diskussionsstoff

Die lernfähige Krisenmanagerin im Hause Windsor: Königin Elizabeth hat für ihre Verhältnisse ausgeprochen rasch auf die Krise in ihrer Familie reagiert, meint Irene Zöch in ihrer Glosse. Sie möchte aus dieser unerfreulichen Situation das Beste für ihre „Firma“ herausholen. Mehr dazu