Schnellauswahl
Regionalwahlen

101-Jährige tritt bei Gemeinderatswahl in Niederösterreich an

Symbolbild
Symbolbild(c) Clemens Fabry, Presse
  • Drucken
  • Kommentieren

Herta Kunerth, geboren am 9. Dezember 1918, tritt auf Platz sieben der 1985 von ihr selbst gegründeten "Perchtoldsdorfer Bürgerliste" (PBL) an.

Die mit 101 Jahren älteste Kandidatin bei den niederösterreichischen Gemeinderatswahlen am 26. Jänner ist in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) zuhause. Herta Kunerth, geboren am 9. Dezember 1918, tritt neuerlich auf Platz sieben der 1985 von ihr selbst gegründeten "Perchtoldsdorfer Bürgerliste" (PBL) an.

Die Seniorin gehörte zwei Jahrzehnte lang selbst dem Gemeinderat an. 2015 hat die PBL zwei Mandate erreicht. Die Liste wird mittlerweile von Gabriele Wladyka angeführt. Sie ist die Tochter der PBL-Gründerin.

Älteste Kandidatin der Volkspartei am 26. Jänner ist Anna Windholz aus Bruck a.d. Leitha. Die 98-Jährige sei mit Leib und Seele "ÖVPlerin", hieß es in einer Aussendung. "Ich liebe meine Volkspartei schon immer, und dies wird sich auch bis zu meinem Lebensende nicht mehr ändern", wurde Windholz zitiert.

(APA)