Schnellauswahl
Rauchen

Zigaretten-Tourismus blüht – Staat entgehen Hunderte Millionen

Archivbild: Im EU-Ausland - wie hier in der polnischen Stadt Slubice an der Grenze zu Deutschland - werden wieder mehr Zigaretten gekauft.
Archivbild: Im EU-Ausland - wie hier in der polnischen Stadt Slubice an der Grenze zu Deutschland - werden wieder mehr Zigaretten gekauft.(c) Getty Images (Carsten Koall)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die erhöhte Handelsspanne freut die Trafikanten, sie verteuert aber Zigaretten im Vergleich zu den östlichen Nachbarländern noch mehr.

Seit 1. November gilt das absolute Rauchverbot in der Gastronomie. Ob deshalb weniger geraucht wird, dürfte sich erst heuer zeigen. 2019 hat der Staat mit 1,89 Mrd. Euro fast ebenso viel Tabaksteuer eingenommen wie 2018, als es 1,911 Mrd. Euro waren – obwohl erstmals nach zehn Jahren die Tabaksteuer nicht erhöht worden war. Auch die Preise für Tabakwaren blieben nahezu unverändert. Inklusive Mehrwertsteuer zahlten Raucher 2,4 Mrd. Euro ins Budget.

Das ändert sich heuer: