Schnellauswahl
Ski

Mayer führt in Wengen-Kombination überlegen

WINTER, LAUBERHORN, SKI ALPIN, KOMBINATION, MAENNER, WELTCUP 2019/20, FIS WELTCUP 2019/20, SAISON 2019/20,
APA/KEYSTONE/ANTHONY ANEX
  • Drucken
  • Kommentieren

Nach dem ersten Teil der Lauberhorn-Kombination in Wengen führt ein Österreicher. Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer fand am Freitag auf der Abfahrt den schnellsten Weg durch die Tore.

Nach dem ersten Teil der Lauberhorn-Kombination der Ski-Herren in Wengen führt ein Österreicher. Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer fand am Freitag auf der Abfahrt den schnellsten Weg durch die Tore, der Kärntner fuhr sich nicht weniger als 0,53 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Gilles Roulin heraus. Auf Platz drei des Klassements liegt mit Daniel Danklmaier (0,67) ein weiterer ÖSV-Läufer.

Vincent Kriechmayr fehlten 1,10 Sekunden auf seinen Teamkollegen Mayer. Der Franzose Alexis Pinturault, amtierender Weltmeister in der Kombination, kam nicht unter die besten 15 und riss 1,68 Sekunden Rückstand auf. Andere Kombi-Spezialisten, wie der Italiener Riccardo Tonetti und der Franzose Victor Muffat-Jeandet, waren näher dran. Die Entscheidung im Slalom folgt ab 14.00 Uhr, Mayer wird als Erster auf die Piste gehen.