Schnellauswahl
Koalition

Kogler geht vorsichtig auf Distanz zur türkisen EU-Linie

Vizekanzler Werner Kogler sieht „sachliche“ Gründe für ein höheres EU-Budget.
Vizekanzler Werner Kogler sieht „sachliche“ Gründe für ein höheres EU-Budget.Die Presse Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Grünen-Chef erwartet ein höheres EU-Budget als dies die ÖVP will und sieht die neue Absage an den Migrationspakt nicht final entschieden.

„Ich spekuliere damit, dass das Ergebnis der EU-Verhandlungen über den künftigen Haushalt irgendwo bei 1,1 Prozent liegen wird.“ Der grüne Vizekanzler Werner Kogler geht im Gespräch mit der „Presse“ vorsichtig auf Distanz zu EU-Positionen seiner türkisen Regierungskollegen, die auf einem EU-Sparhaushalt beharren. Dieser soll laut Finanzminister Gernot Blümel und Europaministerin Karoline Edtstadler (beide ÖVP) keinesfalls über 1,0 Prozent der Wirtschaftsleistung der EU liegen.