Schnellauswahl
Leitartikel

Australien setzt auf eine Industrie, mit der es seine Zukunft gefährdet

Buschfeuer in Australien.
Buschfeuer in Australien.APA/AFP/GREENPEACE AUSTRALIA PAC
  • Drucken
  • Kommentieren

Nach wochenlanger Feuersbrunst können die Australier ihren Kopf nicht länger in den Sand stecken. Das Klimaproblem lässt sich nicht mehr ignorieren.

Als Armageddon, als Hölle auf Erden beschreiben Australier die Ereignisse der vergangenen Wochen und Monate: Rot färbte sich der Himmel über dem Südosten des Landes, schwarze Rauchwolken raubten den Bewohnern der Küstenstädte den Atem. Die Feuer vernichteten Wälder auf einer Fläche, die mehr als zweimal so groß ist wie Österreich. Tausende Häuser wurden zerstört, 29 Menschen und Millionen Tiere kamen ums Leben. Die lang ersehnten Regenfälle werden nur kurz für Erleichterung sorgen. Denn eine brandgefährliche Mischung aus konservativem Klientelismus, Scheuklappenmentalität und medialer Desinformation verhindert, dass Australiens Führung angemessen auf die Klimakrise vor der eigenen Haustür reagiert.