Schnellauswahl
Kampagne

Kärnten gibt sich neuen Slogan: "It's my life!"

SOCCER - U16 AUT vs BRA
Peter Kaiser will die Marke Kärnten "mit Leben füllen". (Archivbild)GEPA pictures
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Kärntner Landesregierung hat den neuen Slogan für das Standortmarketing des Bundeslandes gewählt. Er soll „Zukunftsoptimismus“ ausstrahlen.

Die Kärntner Landesregierung hat am Montag "It's my life!" als neuen Slogan präsentiert, unter dem künftig das Standortmarketing des Bundeslandes laufen soll. Wie es hieß, soll heuer eine Million Euro in die Weiterentwicklung der neuen Standortmarke fließen, unter „www.carinthia.com“ soll im ersten Halbjahr eine mehrsprachige Website online gehen.

Die Wahl des neuen Claims - ein Slogan, der den zentralen Kern einer Marke widerspiegelt - habe man sich nicht leicht gemacht, erklärte Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung, die das Projektmanagement des Standortmarketings innehatte: "Es ist darum gegangen, einen Claim zu finden, der für alle Branchen gilt, für den Wirtschaftsstandort ebenso wie für den Tourismus." Die Botschaft sollte zugleich international sein, den Zeitgeist treffen, motivierend sein und "Zukunftsoptimismus fühlbar machen".

„Was wir haben, hat kaum sonst jemand“ 

Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) verwies auf die Vorarbeiten, die es zum neuen Standortmarketing gegeben hatte. So seien die Landesgesellschaften, die Sozialpartner sowie interne und externe Experten eingebunden gewesen, im benachbarten Ausland habe man die Außensicht auf Kärnten eingeholt.

Die Marke Kärnten solle nun "mit Leben erfüllt" werden, dazu sollen Imagekampagnen folgen, und nicht zuletzt sollen die Kärntner "argumentieren und zeigen, was in unserem Bundesland alles möglich ist". Dazu wünsche er sich "Optimismus, Gestaltungswille und ein bisschen mehr Selbstbewusstsein, denn das was wir haben, hat sonst kaum jemand". (APA)