25 Jahre MP3 und DVD

Als wir für Musik noch die Telefonleitung blockierten

Vor 25 Jahren wurden das MP3 und die DVD vorgestellt. Erinnerung an zwei Technologien, die aus unserem Alltag schon fast wieder verschwunden sind.

Alt sind sie nicht geworden, bevor sie veraltet waren: Zwei Medien, die den Kulturkonsum einer Generation geprägt haben, feiern derzeit ihren 25. Geburtstag. Und zugleich ihren schleichenden Abschied. Am 6. Jänner 1995 wurde erstmals die DVD vorgestellt, 20 Tage später meldete das deutsche Fraunhofer-Institut in den USA ein Patent auf eine Audiokompressionstechnologie an, die sie ein paar Monate später auf den Namen MP3 taufen sollte.