Schnellauswahl
Quergeschrieben

Gehören Klimaketzer in den Knast oder in die Klapse?

Jetzt, da der „Klimanotstand“ ausgebrochen ist, können wir uns um Petitessen wie Rechtsstaat oder schlichte Vernunft nicht mehr kümmern.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Es werde zwar viel geredet, aber zu wenig gehandelt, tadelte Greta Thunberg beim World Economic Forum in Davos die versammelten Mächtigen dieses Planeten; und diese ließen es sich gefallen, um der öffentlichen Meinung zu gefallen. Dabei muss man Thunberg insofern ein wenig widersprechen, als ihrem Wirken sei Dank im Verlauf des letzten Jahres einige Entwicklungen in Gang gekommen sind, die Anlass zur Hoffnung geben.