Schnellauswahl
Konzerthaus

Beispielhaft raue, durchdringende Bußgesänge

Jubel für Gesualdos „Tenebrae“, herb gesungen von Graindelavoix, bei den „Resonanzen“ im Konzerthaus.

„Congregamini“: Süß locken die Stimmen in homophoner Eintracht zur Versammlung. Doch im nächsten Moment schon stieben sie polyphon auseinander, eine hungrige Meute: „Et properate ad devorandum illum“ – „und eilt, ihn zu verschlingen!“ Die Sünder im eigenen Volk sind es, die der Prophet Jeremias wie die Raubtiere auf sich losgehen sieht . . .