Schnellauswahl
Rechtsstreit

Casinos-Chefin klagt Onlinemedium ZackZack von Peter Pilz

CASINOS AUSTRIA AG: GLATZ-KREMSNER
APA/HANS PUNZ
  • Drucken
  • Kommentieren

ZackZack von Herausgeber Peter Pilz unterstellte Bettina Glatz-Kremsner, ihren Job einer „türkisen Karriere aus Intrigen und Parteibuchwirtschaft“ zu verdanken. Jetzt wurde Klage wegen Kreditschädigung eingebracht.

Mitte der Woche hatte es noch heftige Wortgefechte gegeben: Die Casinos Austria warfen dem Onlinenachrichtenmagazin ZackZack von Herausgeber Peter Pilz „falsche, verdrehte und irreführende Behauptungen“ vor. ZackZack konterte: Man lasse sich nicht einschüchtern und bleibe dran. Jetzt ist die Angelegenheit ein Fall für die Gerichte: Casinos-Chefin Bettina Glatz-Kremsner hat am Freitag Klage einbringen lassen. Gegen den Bildungsverein Offene Gesellschaft, Eigentümer und Medieninhaber von ZackZack.