Schnellauswahl
Rochade

Ex-Finanzminister wechselt zur FMA

Eduard MüllerAkos Burg
  • Drucken
  • Kommentieren

Der FMA-Aufsichtsrat hat nun grünes Licht gegeben: Eduard Müller wird Klaus Kumpfmüller vorübergehend als Vorstand der Aufsicht folgen. Ob Müller FMA-Vorstand bleibt, wird sich im April weisen.

Für „Presse“-Leser ist es zwar keine Überraschung, aber jetzt ist es fix: Eduard Müller, Finanzminister der Übergangsregierung und derzeit wieder Sektionschef im Ressort, wird interimistisch Vorstand der Finanzmarktaufsicht (FMA). Das hat der FMA-Aufsichtsrat am Dienstag per Umlaufbeschluss abgesegnet.