Schnellauswahl
Tagesbriefing

Eine neue Baustelle im Innenministerium und Edtstadlers Last-Minute-Coup: Das Wichtigste im Überblick

Wir liefern Ihnen Nachrichten, die besten Stücke aus unserem Magazin und aktuellen Diskussionsstoff.

Die Regierungsklausur in Krems zeitigt Ergebnisse. Die türkis-grüne Koalition hat sich in Krems auf die Eckpfeiler ihrer „ökosozialen Steuerreform“ geeinigt: Die Steuern auf Einkommen sollen schon ab 2021 gesenkt, klimaschädliches Verhalten teurer werden. „Den Menschen bleibt endlich mehr zum Leben“, zeigt sich Kanzler Kurz zufrieden. Mehr dazu

Das Wichtigste im Überblick

Oberster Korruptionsbekämpfer geht: Der Leiter des Amtes für Korruptionsbekämpfung sieht sich mit schwerwiegenden Vorwürfen wegen sexueller Belästigung konfrontiert und hat seine Funktionen zurückgelegt. Das Innenministerium hat nun wieder eine Baustelle mehr, erklärt Anna Thalhammer. Mehr dazu

Edtstadler tauscht Kulturspitzen aus: Kurz bevor Ulrike Lunacek in ihrer Funktion als Kulturministerin angelobt wurde, traf die ÖVP-Politikerin einige Personalentscheidungen. Unter anderem muss Ex-Flüchtlingskoordinator Konrad als Kuratoriums-Vorsitzender der Albertina gehen. Mehr dazu

Einzigartige Bilder von der Sonnenoberfläche: Erstmals zeigen Aufnahmen eine zellartige Struktur in Gelb-Orange, welche die Sonne überzieht. Mehr dazu

Aus unserem Magazin

Die weltweite Krise der Demokratien: Die Unzufriedenheit mit der Demokratie steigt. Das zeigt eine neue Untersuchung der Cambridge-University. Grund sind Flüchtlings- und Finanzkrise sowie der Brexit, schreibt Susanna Bastaroli. Mehr dazu [premium]

Der Schöpfer der kroatischen Flüsterflitzer: Ausgerechnet in Kroatien, einem Land ohne Automobilindustrie, entwickelte der 31-jährige Kroate Mate Rimac die schnellsten Elektroautos der Welt. Wie eine kindliche Leidenschaft zum großen Erfolg wurde. Thomas Roser schreibt darüber, wie eine kindliche Leidenschaft zum großen Erfolg wurde. Mehr dazu [premium]

Diskussionsstoff

Wie viel Doskozil steckt in Ludwigs Linie? Die Türkisen wollen den Roten im Gemeinderat am Donnerstag mehrfach einen Offenbarungseid abtrotzen. Dietmar Neuwirth gewährt einen Einblick. Mehr dazu [premium]