Schnellauswahl
Goodbye Britain

Warum wir auf keinen Fall aufhören können, Jane Austen zu lieben

Anne Hathaway als Jane in einer der vielen Verfilmungen (hier „Geliebte Jane“, 2007).
Anne Hathaway als Jane in einer der vielen Verfilmungen (hier „Geliebte Jane“, 2007).(c) imago images / United Archives (United Archives / kpa Publicity)
  • Drucken
  • Kommentieren

William Shakespeare wird abgöttisch verehrt, Daniel Defoe und Jonathan Swift kennen auch die Kinder, Laurence Sterne nur die Kenner, Oscar Wilde die Liebhaber funkelnder Wortkunst. Doch eine gibt es, die von allen geliebt wird: Jane Austen.

Es ist nicht einfach, jemanden zu finden, der Jane Austen, ihre Romane und die unzähligen Verfilmungen nicht mag. Acht Gründe, warum die 1775 geborene Lady auch 203 Jahre nach ihrem Tod noch immer so viele Fans hat.