Schnellauswahl
Goodbye Britain

„From Brexit to Ex-Brit“

Michael Bailey ist seit 2018 Österreicher. In der Brexit Night wird er zum „Seelsorger“ für (einstige) Landsleute.
Michael Bailey ist seit 2018 Österreicher. In der Brexit Night wird er zum „Seelsorger“ für (einstige) Landsleute.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Brexit hat Österreich einige neue Staatsbürger beschert. Etwa Michael Bailey, der einen Blog zum Thema Einbürgerung betreibt.

Es war ein schöner Sommertag im Juli 2018, als Michael Bailey Österreicher wurde. In Großbritannien war er aufgrund seiner langen Abwesenheit ohnehin schon lang nicht mehr wahlberechtigt gewesen, in Österreich hatte er stets schon den Nationalfeiertag gefeiert. „Ich fühle mich als Österreicher“, sagt Bailey. „Daher war es keine schwere Entscheidung.“

Schwerer war da schon der Moment, in dem er realisierte, fortan kein Brite mehr zu sein. „Ich habe das Formular im DHL-Shop abgeholt und im Auto aufgemacht“, erinnert er sich. „Da habe ich ein paar Minuten gebraucht, das war schon ein komisches Gefühl.“ Zumal in seiner Familie „seit Jahrhunderten alle Briten sind“.