Schnellauswahl
Wien Umgebung

Luxus vor der Stadt: Es muss nicht immer die Villa sein

Begehrtes Pflaster: Gumpoldskirchen. Im Bild: Beethovengang und Kirche
Begehrtes Pflaster: Gumpoldskirchen. Im Bild: Beethovengang und Kirche(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken
  • Kommentieren

Eigentumswohnungen sind im Speckgürtel zunehmend ein Thema.

Was sucht man, wenn man mit einem schönen Budget in den Speckgürtel zieht? Genau: eine Villa für die ganze Familie mit Garten, Pool und Einliegerwohnung für die Nanny. Die Preise dafür sinken mit jedem Kilometer, den man sich von Wien entfernt. Und das Angebot bleibt schön stabil, weil die Bewohner der Villen diese mit dem Erreichen des Pensionsalters wieder verkaufen und stattdessen etwas Nettes fußläufig zur Oper erwerben. So weit, so gelernt das Bild vom Luxuswohnen rund um die Hauptstadt.

Mehr erfahren

Randlagen

Der starke Drang nach draußen

Expertenbefragung

Wiener Speckgürtel: Neuer Schwung für die Stadtflucht

Randlagen

Der starke Drang nach draußen