Schnellauswahl

Alfred Adler zum 150. Geburtstag: die neue Biografie

Alexander Kluy hat eine kenntnisreiche Biografie über den in Wien geborenen Psychologen Alfred Adler verfasst. Adlers Wortprägung „Minderwertigkeitskomplex“ ist heute noch in aller Munde.

Die hymnische Zeile: „Heimat großer Töchter und Söhne“ wäre doch ein Fingerzeig, an welche Persönlichkeiten hierzulande zu erinnern, ihre Taten und Ideen im öffentlichen Diskurs zu integrieren wären. Mitnichten. Die Vertriebenen bleiben vergessen, auch wenn sie weltweit ihre Spuren hinterlassen haben. Alle Jubiläumsjahre tauchen sie auf, und das Land weiß nicht so recht umzugehen mit den Besungenen.