Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Sozialversicherung

Krankenkassen im Clinch

Eine Milliarde Euro mehr sollte die Reform der Sozialversicherungen für das Gesundheitssystem bringen. Bisher ist davon noch wenig zu sehen.
Eine Milliarde Euro mehr sollte die Reform der Sozialversicherungen für das Gesundheitssystem bringen. Bisher ist davon noch wenig zu sehen.(c) Getty Images (Dean Mitchell)
  • Drucken

Vertreter der Krankenkassen liefern sich öffentliche Duelle. Dabei arbeiten die Gremien großteils konsensual.

Wien. Effizienter und kostengünstiger sollte die neue Struktur der Sozialversicherungen sein und bessere Leistungen für die Versicherten bringen: Eine Milliarde Euro Einsparungen, die den Patienten zugutekommen, waren das Ziel der vorherigen türkis-blauen Regierung. Seit einem Monat ist die neue Struktur in Kraft, von der Milliarde ist aber noch nicht viel zu sehen. Das sei nur eine Frage der Zeit, versichert Peter Lehner, derzeit Chef des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger.

Dafür werden die Konflikte zwischen den wichtigsten Playern der Sozialversicherungen, Gewerkschaft und Wirtschaftskammer offen wie schon lange nicht ausgetragen. Zuletzt haben sich Lehner (Wirtschaftsbund) und seine Stellvertreterin Ingrid Reischl (ÖGB) einen Schlagabtausch auf offener Bühne geliefert.