Schnellauswahl
Zertifikatslehrgang

Personalführung und Digitalisierung

Die FH Salzburg und das IfM starten ein zweisemestriges Programm für Digitale Kommunikation und Führung.

Digitale Transformation hat große Auswirkungen auf den beruflichen Alltag, insbesondere im Bereich Führung und Kommunikation. Aus diesem Grund hat die Fachhochschule Salzburg, gemeinsam mit dem IfM-Institut für Management im Schloss Leopoldskron den Zertifikatslehrgang Digitale Kommunikation und Führung ins Leben gerufen. In dem zweisemestrigen, berufsbegleitenden Programm beschäftigen sich die Teilnehmer vor allem mit der Gestaltung der Personalführung in Zeiten der digitalen Transformation. Die Absolventen können digitale Führungskonzepte erstellen und diese auf Führungsebene umsetzen. Diese Fähigkeiten sind laut Anbieter sowohl in Klein- und Mittelbetrieben (KMU) als auch in Großbetrieben einsetzbar. Zu den Lehrinhalten zählen:

• Stärkung und Ausbau von Führungsqualitäten, insbesondere sozialer und kommunikativer Kompetenzen
• Leadership-Fähigkeiten für die digitale Transformation
• Kompetenzaufbau im Bereich der Digitalisierung/Digital Leader.
• Umgang mit neuen Technologien
• Planung und Steuerung von Digitalisierungs- und Innovationsprozessen und neuen Geschäftsmodellen
• Planung und Umsetzung von Change-Management-Prozessen

Der Lehrgang umfasst Inhalte im Umfang von insgesamt 30 ECTS-Punkten. Die Lehrveranstaltungen finden an ausgewählten Terminen geblockt jeweils Freitags und Samstags statt. Unterrichtsorte sind die Fachhochschule Salzburg am Campus Urstein und im Schloss Urstein sowie dem IfM-Standort Schloss Landskron, die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Zielgruppe des neuen Lehrgangs sind Führungskräfte oder Personen, die eine Führungsposition anstreben. Zulassungsvoraussetzungen sind entweder die allgemeine Hochschulreife (Matura) oder eine facheinschlägige Ausbildung, etwa ein Lehrabschluss oder der Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule. Auch eine adäquate berufliche Qualifikation kann angerechnet werden.

Die Kosten für den gesamten Kurs betragen 8160 Euro plus 20,20 Euro ÖH-Beitrag pro Semester. Die Bewerbung erfolgt mittels Online-Formular und E-Mail-Vereinbarung eines Termins für ein persönliches Gespräch. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 25. März 2020.

Web: www.fh-salzburg.ac.at/dkf

("Die Presse", Print-Ausgabe, 08.02.2020)