Schnellauswahl
Song zum Sonntag

Eine Rüstung aus Blütenblättern

Hayley Williams, Simmer
Hayley Williams, SimmerLindsey Byrnes
  • Drucken
  • Kommentieren

Hayley Williams, geboren 1988 in Mississippi, ist Sängerin der Indierockband Paramore. Im Mai soll ihr Debüt- Soloalbum „Petals for Armor“ erscheinen.

Hayley Williams: „Simmer“. „Rage“, singt Hayley Williams und pausiert, ehe sie anfügt: „is a quiet thing.“ Die Wut, ja, sie kann leise köcheln oder explodieren – wie bei den Riot Grrrls Anfang der 1990er-Jahre, die ihren Zorn hinausbrüllten. Davor waren zu viele Frauen „silent all these years“, wie Tori Amos wusste. Von ihr hat sich Williams bei Instrumentierung und Gesangsschnörkeln inspirieren lassen, auch sie singt statt zu schreien. Beschwört die „control“, sagt sich: „simmer down“, beruhige dich. Will sie das wirklich? Männliche Gewalt wird angedeutet, sie wird zur Beschützerin: Würde jemand ihr Kind bedrohen, würde sie ihn ausweiden, „nothing cuts like a mother.“ Das klingt eher nach Kontrollverlust. Gegensätze herrschen in diesem energetischen Song: Bau dir eine Rüstung aus Blütenblättern, rät Williams. Im Video schmiert sie sich mit Nutella ein. Geschützt durch Schönes, Weiches, Süßes. Was für ein Bild.

Den Song der Woche küren diese Woche Heide Rampetzreiter in Vertretung von Thomas Kramar („Die Presse“) und Christoph Sepin (Radio FM4). Zu hören ist er am Sonntag zwischen 19 und 21 Uhr auf FM4.

www.diepresse.com/songderwoche

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.02.2020)