Schnellauswahl
Kryptowährung

Kann Bitcoin bis Sommer 200 Prozent steigen?

Die Kryptowährung hat heuer schon stark aufgezeigt.
Die Kryptowährung hat heuer schon stark aufgezeigt.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Kryptowährung hat heuer schon stark aufgezeigt. Muster aus der Vergangenheit legen nun eine Rallye nah.

Ob Bitcoin mittlerweile so etabliert ist, dass es als Beimischung ins Depot gehört, ist eine heftig diskutierte Frage. Aufgrund seiner starken Schwankungen gehört die älteste Kryptowährung jedenfalls zur Kategorie der spekulativen Risiko-Investitionen, auch wenn sie in letzter Zeit zunehmend als „sicherer Hafen“ in Zeiten der Unsicherheit ähnlich dem Gold gilt. Im Übrigen wurde sie bereits als alles Mögliche bezeichnet: Bei den Gegnern als Spekulationsblase, Schneeballsystem oder gar „Rattengift zum Quadrat“, wie die 89-jährige US-Investorenlegende Warren Buffett meint. Befürworter nennen sie disruptive Technologie oder Gegenentwurf zum derzeitigen Finanzsystem.