Schnellauswahl
Segeln

Ozean-Regatta: Die lange Reise ins Glück

Segeln kann traumhafte Visionen erfüllen, auf hoher See jedoch auch ein Martyrium sein: Bettina Neid ist mit der „Clipper Race“-Flotte unterwegs.
Segeln kann traumhafte Visionen erfüllen, auf hoher See jedoch auch ein Martyrium sein: Bettina Neid ist mit der „Clipper Race“-Flotte unterwegs.Riptide Creative
  • Drucken
  • Kommentieren

Bettina Neid, 45, lebt in Stockerau, arbeitet bei der Liechtensteiner Landesbank – doch ihre Abenteuerlust schrie irgendwann nach Ozean-Regatten. Also heuerte sie bei „The Clipper Race“ an.

Wien. Wer hat diese Gedanken nicht: den Alltag hinter sich lassen, etwas ganz anderes machen, wegfahren. Etwas tun, wovon man zwar nicht zwingend Ahnung hat, es aber bewundert, insgeheim schon immer wollte. Eine Auszeit, Pause oder Herausforderung auf anderem Terrain. Woanders, tunlichst sehr weit weg. Dort, wo es weder Zeitprobleme gibt noch Job und Privatleben drängen.