Schnellauswahl
Technische Störungen

Notrufe in weiten Teilen der Schweiz ausgefallen

Polizei und Rettung in der Schweiz waren in der Nacht zum Mittwoch zum Teil nur noch via Mobilkommunikation erreichbar. Bereits im Jänner hatten Störungen auf dem Swisscom-Netz die Notfallnummern in weiten Teilen der Schweiz lahmgelegt.

In weiten Teilen der Schweiz sind in der Nacht auf Mittwoch die Notrufe ausgefallen. Zahlreiche Dienststellen der Rettungsdienste teilten über Twitter beziehungsweise in Medienmitteilungen mit, dass sämtliche Notrufnummern ausgefallen seien.

Polizei und Sanität waren zum Teil nur noch via Mobilkommunikation erreichbar. Die entsprechenden Handynummern waren in den Tweets angegeben worden.

Nach rund eineinhalb Stunden funktionierten die Notrufnummern aber vielerorts wieder, wie zahlreiche Polizeidienststellen ebenfalls über Twitter Mittwochfrüh mitteilten. Von der Unterbrechung waren beispielsweise der Kanton Basel-Landschaft und die Städte Basel, Winterthur ZH sowie St. Gallen betroffen.

Auch im Tessin und in der Romandie funktionierten die Notrufnummern teilweise nicht mehr, wie einzelne Polizeidienststellen ebenfalls über Twitter mitgeteilt hatten. Auch hier dienten und dienen Handynummern der Sicherheitsbehörden als Ersatz. Stark betroffen war der Kanton Freiburg.

Von Schutz & Rettung in Zürich hieß es, dass das Problem bei Swisscom liege. Die Swisscom-Telefonie sei ausgefallen, twitterte die Organisation in der Nacht auf Mittwoch. Von Radio Phoenix kam zudem die Mitteilung, dass technische Störungen aufgrund des Internetausfalls bei Swisscom vorlägen. Die Polizei Basel-Landschaft erklärte obendrein, dass die App Alertswiss auch nicht funktionierte.

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich erklärte, dass während der Zeit des Ausfalls über die Ausweichnummern aber keine Notrufe eingegangen seien. Im Laufe des Tages wolle die Polizei außerdem eine Information über den Vorfall publizieren.

Bereits im Jänner hatten Störungen auf dem Swisscom-Netz die Notfallnummern in weiten Teilen der Schweiz lahmgelegt. Zum aktuellen Ausfall hat Swisscom aber auf eine Anfrage bisher nicht reagiert.

(APA/sda)