Schnellauswahl
Musikverein

Der unerschöpfliche Haydn

Giovanni Antonini (Archivbild).
Giovanni Antonini (Archivbild).(c) imago images / SKATA (via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Giovanni Antoninis auf viele Jahre angelegter Zyklus sämtlicher Symphonien bietet von Station zu Station Überraschungen.

Eine der originelleren Ideen zur Tempobeschleunigung des europäischen Klassikkarussells war Giovanni Antoninis Projekt, sämtliche Symphonien von Joseph Haydn aufführen zu wollen. Dergleichen kann nicht wie bei Beethoven oder gar Brahms innerhalb einer Jubiläumsspielzeit funktionieren. Angesichts der Herausforderung von mehr als 100 Werken hat der Maestro entschieden, die Sache auf Jahrzehnte anzulegen und im Haydn-Jahr 2032 damit fertig zu werden.