Schnellauswahl
Italien

Renzi torpediert die Ex-Genossen

Archivbild: Matteo Renzi
Archivbild: Matteo Renziimago/ZUMA Press
  • Drucken
  • Kommentieren

Die fragile Koalition zwischen Linksdemokraten und Fünf Sterne steht wegen des Ex-Premiers auf der Kippe. Regierungschef Conte drohte schon mit Rücktritt.

Rom/ Wien. Italiens Regierung steht wieder einmal auf der Kippe. Diesmal droht die Koalition nicht am ewigen Partnerstreit zwischen Fünf-Sterne-Bewegung und den Linksdemokraten zu scheitern. Sondern am Friendly Fire des kleinen Rebellen im Bund: an Italia Viva, der Partei von Matteo Renzi. Der Ex-Premier hat sich im Herbst mit einer Handvoll Getreuer von den Linksdemokraten abgespaltet. Seit Amtsantritt der Koalition im September schießt er gegen das Team von Regierungschef Giuseppe Conte und seine früheren Genossen quer.