Schnellauswahl

Tirolerin bei Skitour in Südtirol tödlich verunglückt

Die Zillertalerin stürzte über steile Rinne ab.

Eine 50-jährige Zillertalerin ist am Donnerstag bei einer Skitour im Südtiroler Gadertal in Corvara bei der Abfahrt des Gipfel des Piz Boe tödlich verunglückt. Die Frau stürzte rund 300 Meter über eine steile Rinne ab, berichtete die Südtiroler Tageszeitung "Dolomiten".

Die Alpinistin soll demnach bei einer eisigen Stelle das Gleichgewicht verloren haben und ausgerutscht sein. Ein Bergführer, der mit einer anderen Gruppe von Tourengeher unterwegs war, alarmierte die Bergrettung. Für die 50-Jährige kam aber jede Hilfe zu spät.

 

(APA)