Schnellauswahl
Personalmangel

Wien braucht 9000 zusätzliche Pflegekräfte

Die Bevölkerung wird äter, der Pflegebedarf steigt - vor allem in der Langzeitbetreuung, also außerhalb von Spitälern und anderen stationären Einrichtungen.(c) APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Bevorstehende Pensionierungen und die alternde Bevölkerung sind die Hauptgründe für den zusätzlichen Bedarf an Fachkräften. Gesundheitsstadtrat Peter Hacker spricht dabei sogar noch von „konservativen Berechnungen“.

Wien benötigt bis 2030 rund 9000 neue Fachkräfte allein in der Langzeitpflege, also ohne den Akutbereich in Spitälern. Diese Zahl ergibt sich zum einen aus Nachbesetzungen wegen Pensionierungen und zum anderen durch die demografische Entwicklung.