Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Generalsekretär

Stefan Wallner: Ein alter Grüner in neuer Funktion

Ab März Generalsekretär: Stefan Wallner.
Ab März Generalsekretär: Stefan Wallner.Clemens Fabry / Die Presse
  • Drucken

Der Ex-Bundesgeschäftsführer der Grünen, Stefan Wallner, wechselt von der Erste Bank zurück in die Politik. Er wird Generalsekretär im Sozialministerium.

Wien. Die beste Nachrede hat Stefan Wallner nicht gehabt. Als der einstige Bundesgeschäftsführer die Grünen im Dezember 2016 verließ, wenig später Parteichefin Eva Glawischnig zurücktrat und die Grünen aus dem Nationalrat fielen, gab man ihm und seinem Team Mitschuld am Abstieg der Grünen. Es habe zu viel PR und zu wenig Inhalt gegeben. Er selbst sei autoritär. Nun profitiert Stefan Wallner vom Aufstieg der Grünen.

Der 48-Jährige wird ab März Generalsekretär im Sozial- und Gesundheitsministerium sein. Ressortchef Rudolf Anschober hat sich trotz der einst großen grünen Skepsis gegenüber der unter Türkis-Blau eingeführten Funktion für die Besetzung des Postens entschieden. Genauso wie alle anderen grünen Regierungsmitglieder. Nur Justizministerin Alma Zadić hat noch keinen Generalsekretär.