Schnellauswahl
Interview

Karoline Edtstadler: „Wir wollen einen Rabatt von der EU“

Europaministerin Karoline Edtstadler im Interview mit Michael Laczynski (l.) und Wolfgang Böhm (r.).
Europaministerin Karoline Edtstadler im Interview mit Michael Laczynski (l.) und Wolfgang Böhm (r.).(c) Katharina Fröschl-Roßboth
  • Drucken
  • Kommentieren

Europaministerin Karoline Edtstadler besteht auf ein schlankes EU-Budget und fordert einen Abschlag für Österreichs Zahlungen, um mehr Fairness zu schaffen.

Die Presse: Österreich hat in der Frage des künftigen EU-Budgets mit Veto gedroht. Ist das sinnvoll? Letztlich wird es ja einen Kompromiss geben müssen.