Schnellauswahl
Studie

Wie Geld Zuwanderung steuert

Asylwerber sind relativ gleichmäßig auf Österreich verteilt. Doch wer bleiben darf, lässt sich am liebsten in Wien nieder.
Asylwerber sind relativ gleichmäßig auf Österreich verteilt. Doch wer bleiben darf, lässt sich am liebsten in Wien nieder.Getty Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Kürzung der Mindestsicherung für Asylberechtigte in Niederösterreich hat die Migration nach Wien stark erhöht. Die Jobchancen für Flüchtlinge sind im Rest Österreichs besser.

Wien. Wie sehr beeinflusst die Höhe von Sozialleistungen die Entscheidung, wo Menschen leben wollen? Spätestens seit der Flüchtlingswelle 2015/16 wird diese Frage in ganz Europa kontrovers diskutiert. Eine Ökonomin und ein Migrationsexperte aus Österreich wollen nun eine wissenschaftliche Antwort darauf gefunden haben. In einem noch nicht veröffentlichten Arbeitspapier haben sich Fanny Dellinger von der Uni Innsbruck und Peter Huber vom Wirtschaftsforschungsinstitut Wifo angesehen, wie sich die Kürzung der Mindestsicherung in etlichen Bundesländern auf die Wanderbewegungen innerhalb Österreichs ausgewirkt hat.

Mehr erfahren