Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bachmann-Preis: Siegertext "Rabenliebe" erscheint

Peter Wawerzinek setzte sich beim Bachmann-Preis 2010 durch.
Peter Wawerzinek setzte sich beim Bachmann-Preis 2010 durch.(c) REUTERS (HERWIG PRAMMER)
  • Drucken

Mit einem Auszug aus "Rabenliebe" setzte sich der deutsche Autor Peter Wawerzinek beim Wettlesen für den Bachmann-Preis 2010 durch. Der Roman über seine Kindheit in der DDR wird am 19. August veröffentlicht.

Der neue Bachmann-Preisträger Peter Wawerzinek veröffentlicht am 19. August seinen Roman "Rabenliebe". Buchpremiere ist am 24. September im Roten Salon in der Berliner Volksbühne. Danach geht Wawerzinek auf Lesereise, wie der Verlag Galiani Berlin am Montag mitteilte.

Der gebürtige Rostocker, der in Berlin lebt, hatte am Wochenende in Klagenfurt mit einem Auszug aus "Rabenliebe" den Ingeborg-Bachmann-Preis gewonnen. Darin verarbeitet er seine schwierige Kindheit in einem Waisenhaus in der DDR und das Verlassenwerden durch seine Eltern.

Der Autor zeigte sich überrascht, aber auch tief bewegt von der Ehrung: Die Einladung zu dem Wettbewerb an sich hätte ihm schon gereicht, "da wäre auch wirklich genügend Aufmerksamkeit vorhanden, denn in Klagenfurt dabei zu sein, ist nun mal, glaube ich, auf dem Literaturgebiet schon mit das Schönste", sagte Wawerzinek am Montag dem Deutschlandradio Kultur.

 

(Ag.)