Analyse

Der Countdown zur Wien-Wahl

Die Nervosität ist spürbar. Der nächste Urnengang im Herbst ist auch für die Bundesparteien entscheidend. Besonders für SPÖ und FPÖ geht es um viel.

Die SPÖ hört es gar nicht gern. Aber natürlich hat Bürgermeister Michael Ludwig zuletzt mit seiner einstündigen Grundsatzrede den Wiener Wahlkampf inoffiziell eröffnet. Ankündigungen, wie die Gratisganztagsschule einzuführen (im Herbst, ausgerechnet, knapp vor der Wahl) oder eine Pflege- und auch eine Lehrplatzgarantie abzugeben – das ist genau der Stoff, aus dem Wahlkämpfe gewoben werden.
Immerhin steht für die Wiener SPÖ auch besonders viel auf dem Spiel.