Schnellauswahl
Einkaufstipps

Suppenknochen

Suppenknochen kann man nach wie vor beim Fleischhauer kaufen.
Suppenknochen kann man nach wie vor beim Fleischhauer kaufen.(c) imago/Westend61 (imago stock&people)
  • Drucken

Oft wird beklagt, dass es in Wien kaum mehr echte Fleischhauer gibt. Das stimmt – aber ganz gilt das als Ausrede fürs Suppenkochen auch wieder nicht: Denn ein paar Fleischer gibt es zum Glück noch. Eine kleine Auswahl.

1. Fleischerei Ringl, Gumpendorfer Straße 105, 1060 Wien. Mo-Fr, 5.30-18, Sa, 5.30-12 Uhr ✆ 01/5963278

Immer und ohne Vorbestellung gibt es Suppenknochen und Fleisch – neben vielen anderen Dingen – bei der Fleischerei Ringl. Nicht biozertifiziert, aber von klein strukturierten Bauern im Waldviertel.

2. Fleischerei Schober, Währinger Straße 3, 1090 Wien. Mi-Fr, 9-18, Sa, 9-13 ✆ 01/4061261

Die Verwandtschaft der Biofleischerei Schober aus Gars am Kamp – wo das Suppen-Pop-up einkauft – hat Suppenzutaten in bio und nicht bio. Für bio gilt (vor allem bei Knochen): Bitte vorbestellen.

3. Fleischerei Landl, Herbststraße 11, 1160 Wien. Mo-Di, 7-13 und 15-18 Uhr, Mi-Do, 7-13 und 16-18 Uhr, Fr 7-18, Sa 7-12 Uhr.

Für Suppe ist in der Fleischerei – die auch allerhand Würste herstellt – immer alles da. Bio-Rindfleisch und Knochen bekommt der Fleischer einmal pro Monat, meist gegen Monatsende: anrufen!