Schnellauswahl
Abendbriefing

Das Coronavirus macht auch vor Österreich nicht halt: Der Dienstag im Rückblick

Wir lassen den Tag Revue passieren, geben Tipps für den Abend und blicken auf morgen.

Das Coronavirus hat auch Österreich erreicht. In Tirol sind zwei Personen erkrankt, die derzeit in der Innsbrucker Klinik isoliert werden (mehr dazu). Innenminister Karl Nehammer hat umgehend betont, die Warnkette mit den italienischen Behörden noch engmaschiger knüpfen zu wollen (mehr dazu).

Übrigens sitzen auch mindestens zehn Österreicher in einem Hotel auf Teneriffa fest, nachdem dort ein Gast positiv auf das Coronavirus getestet wurde (mehr dazu). Rund tausend Urlauber dürfen ihre Zimmer nicht verlassen.

Indes vermeldet Italien immer mehr Fälle und auch die Schweiz den gab den ersten Corona-Fall bekannt, ebenso wie Festland-Spanien.

Eine Frage, die sich nun viele stellen: Darf ich aus Angst vor dem Virus zu Hause bleiben? Julia Wenzel gibt die Antworten. Mehr dazu [premium]

Was Sie heute noch wissen sollten

WKStA ermittelt gegen Norbert Hofer: Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat die Aufhebung der parlamentarischen Immunität des FPÖ-Chefs beantragt. Hintergrund ist der Verdacht auf Geschenkannahme. Hofer bestreitet das, die FPÖ will seiner Auslieferung zustimmen. Mehr dazu

Hosni Mubarak ist tot: 30 Jahre lang war Mubarak Präsident von Ägypten. Er regierte mit harter Hand, war für den Westen aber ein verlässlicher Partner - bis der arabische Frühling ihn aus dem Amt jagte. Mehr dazu

Bub in Wien stürzt aus Fenster: Der Zustand des etwa zwei Jahre alten Buben ist kritisch. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Mehr dazu

Welches Magazin-Stück Sie noch lesen könnten

Er, sie, er*sie - geschlechtssensibles Deutsch: In den USA wurde das genderinklusive „they“ zum Wort der Zehnerjahre gewählt. Auch in skandinavischen Sprachen gibt es neue Pronomen für das dritte Geschlecht. Wie aber bewegt sich das Deutsche, um jenseits des Gendersterns Transgender- und intergeschlechtlichen Personen passende Ausdrucksformen zu bieten? Dieser Frage ist Daniel Kalt nachgegangen. Mehr dazu [premium]

Wie wir wohnen werden: Weniger Fläche, mehr Community, viel Nachhaltigkeit. Und die Leistbarkeit des Wohnens. Walter Senk wirft einen Blick auf die Entwicklungen der nächsten Jahre. Mehr dazu [premium]

Zitat des Tages

"Der Einsatzstab im Innenministerium tagt 24 Stunden, sieben Tage die Woche."

Innenminister Karl Nehammer beruhigt angesichts der ersten Coronavirus-Fälle in Österreich.

Worüber heute diskutiert wird

Wie soll Europa auf das Coronavirus reagieren? Nach einem Ausbruch der Epidemie in Italien und zwei ersten positiven Fällen geht nicht nur dort die Angst um. Wie ist die Lage unter Kontrolle zu bringen? Diskutieren Sie mit!

Tipp für den Abend

Fußball-Fans aufgepasst. Ehe es für Salzburg am Donnerstag um den Aufstieg ins Achtelfinale der Europa League geht, stehen heute die Champions-League-Achtelfinalspiele Chelsea vs. Bayern München und Napoli vs. Barcelona auf dem Programm.

Was morgen passiert

Der politische Aschermittwoch hat auch in Österreich Tradition. Dabei wird es zu einem Fernduell zwischen FPÖ-Chef Norbert Hofer und seinem Vorgänger Heinz-Christian Strache kommen. Letzterer wird voraussichtlich seine Kandidatur für die Wien-Wahl bekanntgeben.

Bild des Tages

US-Präsident Donald Trump hat in Indien nicht nur Fans.
US-Präsident Donald Trump hat in Indien nicht nur Fans.(c) Imago

>>> Mehr Bilder aus aller Welt