Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Konjunkturprognose

Das Virus lässt Europa in Richtung Rezession trudeln

Das Virus lässt Europa in Richtung Rezession trudeln.
Das Virus lässt Europa in Richtung Rezession trudeln.REUTERS/Yara Nardi
  • Drucken
  • Kommentieren

EU-Staaten sollten beginnen, über abgestimmte Stabilisierungsprogramme nachzudenken, sagt der Ökonom Guntram Wolff.

Brüssel. 92 Seiten lang ist der Bericht, mit dem die Europäische Kommission turnusmäßig Italiens Regierung allerlei Ratschläge, Mahnungen und Ermunterungen in Fragen der Wirtschafts-, Haushalts- und Sozialpolitik gibt. Das Wort „Coronavirus“ kommt in diesem am Mittwoch beschlossenen Papier kein einziges Mal vor. Bei dessen Vorstellung im Rahmen einer Pressekonferenz sind sowohl Vizepräsident Valdis Dombrovskis als auch Wirtschafts- und Währungskommissar Paolo Gentiloni angestrengt darum bemüht, das Wort „Rezession“ nur ja nicht in den Mund zu nehmen. „Die einzige Gewissheit ist, dass das eine Auswirkung auf die Wirtschaft haben wird“, sagte der frühere italienische Ministerpräsident Gentiloni. „Es gibt noch große Ungewissheit, weil wir nicht wissen, wie sich diese Epidemien ausbreiten und die wirtschaftlichen Sektoren treffen werden“, fügte Dombrovskis, der vor einem Jahrzehnt lettischer Regierungschef während der Finanzkrise war, hinzu.