Schnellauswahl
Wohnen

Die Wiener lieben Wolkenkratzer

Wie baut man haustiergerecht? Auch das müssen sich Bauträger überlegen.
Wie baut man haustiergerecht? Auch das müssen sich Bauträger überlegen.(c) Getty Images (Stephan Rebernik Photography)
  • Drucken
  • Kommentieren

Immer mehr Menschen zieht es nach Wien. Darauf hat die Baubranche reagiert. Dieses Jahr werden so viele neue (Miet-)Wohnungen fertiggestellt wie noch nie.

Wien. Der starke Zuzug zu den Städten, der Klimawandel und der demografische Wandel sind jene Faktoren, die den Wohnungsmarkt derzeit am stärksten prägen.

Bereits im Jahr 2027 wird Wien über zwei Millionen Einwohner haben, und im Jahr 2070 werden es bereits mehr als 2,2 Millionen sein. Dementsprechend hoch ist der Bedarf, geförderte, frei finanzierte und Eigentumswohnungen auf den Markt zu bringen, sagte Daniel Riedl, Vorstandsmitglied der deutschen Vonovia SE bei einer Pressekonferenz am Montag. 2020 werden 19.000 neue Wohnungseinheiten in Wien auf den Markt kommen, das ist ein neuer Rekordwert.

Ein Großteil der Projekte wird von deutschen Investoren errichtet. Das Markante dabei: 60 bis 70 Prozent davon werden Mietwohnungen sein.