Schnellauswahl
Israel

Die Optionen für Benjamin Netanjahu

Ein Triumph für Sara und Benjamin Netanjahu, trotz aller juristischen Probleme für den Premier.
Ein Triumph für Sara und Benjamin Netanjahu, trotz aller juristischen Probleme für den Premier.(c) APA/AFP/GIL COHEN-MAGEN
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Rechtsblock unter Führung des Likud-Premiers trug einen Wahlsieg davon. Der bevorstehende Prozess gegen Netanjahu kompliziert die Regierungsbildung jedoch weiterhin.

Jerusalem. Erst ein Bruchteil der Stimmen war ausgezählt, da beeilte sich Benjamin Netanjahu schon, von einem „gewaltigen Sieg“ zu sprechen. Das Ergebnis am Dienstagnachmittag bei Auszählung von 90 Prozent der Stimmen gibt ihm zumindest teilweise recht. Der Likud-Partei des Premiers wurden 36 Sitze prognostiziert, vier mehr als bei der letzten Wahl im September. Für eine Mehrheit in der Knesset fehlen Netanjahus rechtsreligiösem Bündnis jedoch zwei Sitze.