Schnellauswahl
Veranstaltungen

8 Empfehlungen für den Frauentag am 8. März

„Die Dohnal“: Sabine Derflingers Film über Johanna Dohnal wird (natürlich) am Frauentag gezeigt.
„Die Dohnal“: Sabine Derflingers Film über Johanna Dohnal wird (natürlich) am Frauentag gezeigt.(c) Elfie Semotan
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Weltfrauentag lässt sich in Wien auf vielfältige Weise begehen: politisch im Rathaus, spazierend im Döblinger Cottage, im Kino oder mit Yoga am Sonntagmorgen.

1. Der Frauentag, politisch im Wiener Rathaus

Schon am Freitag (15 Uhr) wird der Frauentag im Rathaus begangen – unter dem Motto „Frauen aller Generationen“ wird er von Bürgermeister Ludwig, Frauenstadträtin Gaal und der Zweiten Nationalratspräsidentin Bures im Festsaal eröffnet. Zahlreiche Frauenvereine stellen sich vor, es gibt den Workshop „Jobfit mit Social Media“ (15.30 und 17 Uhr), und im Arkadenhof ist die Pionierinnengalerie zu sehen, die bedeutenden Wiener Frauen gewidmet ist. In der Wienbibliothek gibt es Gratisführungen zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“, das komplette Programm unter: www.frauen.wien.at