Schnellauswahl
Kommentar

Männer, jetzt seid ihr dran!

Der Frauentag kann Anlass für Reflexion sein.

Am Sonntag ist Weltfrauentag. Was macht diese Nachricht mit Ihnen? Vielleicht löst sie genervtes Augenrollen aus, womöglich auch eine scherzhafte Bemerkung (wann ist eigentlich Weltmännertag?).
Es könnte auch sein, dass Sie sich noch einmal ins Gedächtnis rufen: Sie sind ohnehin für Gleichberechtigung und Gleichstellung der Geschlechter. Auch als Mann. Wozu also noch der Frauentag?

Er könnte zum Beispiel als Anlass dienen, sein eigenes Verhalten zu reflektieren. Zu hinterfragen, ob man selbst dazu beiträgt, dass die Gesellschaft eine gerechtere ist. Der Prozess beginnt mit der Frage, wer die eigenen Kinder betreut. Wer zu Hause bleibt, wenn sie nicht in der Krippe oder Schule sind. Wer nach Hause geht, wenn sie krank sind.